Mit PuKiJuCho Airline in den Dschungel und durch die Welt von Disney©

Am 15. und 16.09.2018 war es endlich soweit: Der Vorhang im Dr.-Hans-Köster-Saal hob sich und die Kinder und Jugendlichen des Pulheimer Kinder- und Jugendchors nahmen ihr Publikum mit auf eine Flugreise in den Dschungel des Musicals „Das Dschungelbuch“ und an die Spielorte verschiedener Disney©-Filme.

Mit dabei: Balu, der Bär, der Affenkönig King Louie, Timon und Pumba („Der König der Löwen“), die Eiskönigin Elsa, Tarzen und viele weitere bekannte Figuren.

 

Seit April haben wir uns intensiv auf die Aufführung vorbereitet: Schauspieler haben Texte und Choreografien gelernt; Chor, Band und Solisten probten mit unserem Chorleiter Andreas Arntz bekannte Lieder wie „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, „Lass jetzt los“ und „Circle of Life“, um diese möglichst perfekt auf die Bühne zu bringen. Hinter den Kulissen wurden liebevoll Kostüme entworfen und genäht, Requisiten gebaut - inklusive eines Baums, auf den die Darsteller klettern konnten, und einer Wunderlampe für Aladdins Kumpel Dschinni -,  sowie Videos und Tonaufnahmen gestaltet. Auf unserer Fahrt in den Sommerferien in unsere Partnerstadt Guidel hat es dann auch der Letzte spüren können: Die Aufregung und die Freude, dieses große Projekt gemeinsam umzusetzen!

 

Neben all diesen praktischen Aufgaben mussten Fragen der Organisation geklärt werden: Wie sollen unsere Plakate aussehen? Wann wird der Saal vorbereitet? Wer soll wann auf die Bühne kommen? Und wann proben wir mal alle gemeinsam? Denn zum Pulheimer Kinder- und Jugendchor gehören ja auch noch die Microlinis aus den Kitas, die Piccolinis und der Frauenchor We are Family - und jede Gruppe sollte beim großen Konzert ihr Können präsentieren dürfen.

 

Und dann war es da, das große Konzertwochenende. Nach einer aufregenden und - wie es sich gehört - etwas chaotischen Generalprobe und einer schlaflosen Nacht ertönten die ersten Klänge des Dschungelbuchs auf der Bühne des Köster-Saals. Für uns alle ein großartiger Moment! Drei Stunden gingen im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug vorbei und der tosende Applaus des Publikums an beiden Tagen bestätigte uns: Die Arbeit und Aufregung der letzten Wochen hat sich gelohnt!

Dieses wahnsinnige Projekt wäre ohne die Arbeit und das Engagement der Leiterrunde des Pulheimer Kinder- und Jugendchors, zahlreicher weiterer Helfer aus dem Kreise der Eltern, der Ehemaligen des Chores und den Kindern und Jugendlichen selbst sowie einiger Sponsoren nicht möglich gewesen. Danke an euch alle!

 

Allerdings heißt das jetzt keinesfalls, dass das Chorleben nun langweilig wird! Immerhin feiern wir in zwei Jahren unser fünfzigjähriges Jubiläum. Damit ist nun der perfekte Zeitpunkt, in eine unserer Gruppierungen einzusteigen und Teil unserer bunten musikalischen Welt zu werden. Hier geht es zu den Probenzeiten.

 

Und wer bis hier hin gelesen hat, der kann sich jetzt hier nochmal die besten Eindrücke in Bildern einholen: GALERIE

Facebook Posts