Von A wie Agenten-Akademie bis Z wie zusammen

In den Herbstferien war es endlich wieder so weit: Vom 11. bis 19. Oktober fand die diesjährige Herbstfahrt des Pulheimer Kinder- und Jugendchores statt!

Diesmal führte uns die Reise in die Eifel, genauer gesagt in die Jugendherberge Monschau-Hargard im Hohen Venn.

 

Wie immer setzte am Freitagabend bereits kurz nach der Ankunft der „Chorfahrt-Effekt“ ein. Im Trubel zwischen Ankunft, Zimmer beziehen, Abendessen und dem ersten Abendprogramm sind die Sorgen und Nöte des Alltags, Gedanken an Schule, Studium oder Arbeit schnell wie weggeblasen. Und dieses Mal war es sogar besonders aufregend, denn viele unserer ehemaligen Piccolinis waren zum ersten Mal als „große“ Chorkinder dabei. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme und den Mut unserer bisher „Kleinsten“ gefreut!

 

So begann eine spannende Woche, geprägt von gemeinsamen Proben, Musik und ganz viel Spaß. Ob als Absolventen der Agenten-Akademie, bei herausfordernden Geländespielen oder auf der Regenbogen-Party – immer standen Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl im Mittelpunkt. Dazu passte auch das Thema dieser Fahrt, angelehnt an den 70. Geburtstag des Grundgesetzes in diesem Jahr: „Die Menschenwürde ist unantastbar.“ Denn ohne gegenseitigen Respekt, Akzeptanz und Achtsamkeit kann eine Gemeinschaft wie unsere nicht funktionieren. Kulturell konnten die Kinder und Jugendlichen bei einem Bummel durch Monschau die beschauliche Altstadt genießen, das Weihnachtshaus bestaunen und in der historischen Senfmühle etwas über die Herstellung der scharfen gelben Gewürzpaste lernen (und natürlich einige Kostproben mit nach Hause nehmen).

 

Selbstverständlich ist in unserer gemeinsamen Woche auch die Musik nicht zu kurz gekommen: Jeden Tag schallten fröhliche Weihnachtslieder durch die Jugendherberge, denn Chor und Band bereiteten sich eifrig auf die nun anstehende Weihnachtssaison vor. Diese startet für uns am 27.11. mit der Eröffnung des Barbaramarkts in Pulheim. Zudem werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus: Der Pulheimer Kinder- und Jugendchor feiert 2020 sein 50jähriges Bestehen mit einem großen Konzert im Dr. Hans Köster-Saal in Pulheim! Dabei wird nicht nur der Chor mit all seinen Gruppierungen und seiner Geschichte im Mittelpunkt stehen, sondern auch ein kleines schwedisches Mädchen mit roten Haaren und übermenschlichen Kräften mit seinen Freunden, Haustieren und einer kunterbunten Villa. Mehr dazu wird in Kürze verraten – nur so viel ist sicher: Die ersten gelungenen Töne waren bereits in diesem Herbst in Monschau zu hören ☺

Facebook Posts